Monatsrückblick 5/12 #THEMONTHLY

Im Mai habe ich…

Mich tätowieren lassen!

Tatsächlich hab ich schon lange mit der Überlegung gespielt und mich gefühlt 3 mal die Woche mit möglichen Motiven angemalt. Ich bin im wahrsten Sinne des Wortes wie eine 5 jährige rumgelaufen 😀 Als ich mir dann endlich sicher war, ging alles plötzlich super schnell und schwups da hatte ich meine kleine Sternschnuppe auch schon und ich liebe sie! Vor allem, weil sie für mich eine ganz persönliche Bedeutung hat, die ich aber für mich behalten werden.

Ging es wieder nach Paris

Ich glaube Jana kann diese Stadt wirklich schon nicht mehr sehen! Ich selber mag sie aber nach wie vor, trotz Ecken und Kanten.

Das tolle Frühstück haben wir auf jeden Fall beide genossen !

und direkt weiter nach Palermo

Wo wir beide mal richtig entspannen konnten – wenn auch nur für ein paar Tage. Es war einfach super tolles Wetter & die Stadt hat unheimlich viel zu bieten – Mehr über Palermo gibt’s übrigens hier.

Hallo Köln

Der ein oder ander hat es vielleicht schon auf Instagram mitbekommen, mein Freund ist nach Köln gezogen. Die Wohnungssuche war ein wirkliches hin & her, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Gestartet haben wir dann auch genau richtig: Mit einem FIL BO RIVA Konzert im Gloria. Ich liebe kleine Konzerte ja und finde sie viel schöner als diese großen, weniger Gedränge, man sieht mehr und vor allem die Atmosphäre ist eine ganz andere. Und FIL BO RIVA war auch wirklich der Hammer, ich würd mich selber jetzt eigen glich nicht so als ‚klassisches Fan Girl‘ bezeichnen (generell nicht, also weder von Musikern, noch von was anderem) aber naja, das Band Shirt durfte dann doch mit und das nächste Konzert von ihm ist auch gesichert, es war einfach wirklich toll und da ich mir sicher bin, dass viele von euch ihn nicht kennen, kann ich nur jedem empfehlen mal rein zu hören.

Die Europawahlen

Rein hören solltet ihr auch in unserer Podcastfolge zu den Europawahlen – Die sind zwar inzwischen entschieden, aber wir diskutieren auch über allgemeine politische Fragen und die Rezo-Debatte.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.